Einreise und Lage in Thailand während der Corona-Krise

Liebe Singlereisende,

hier geben wir laufend aktuelle Vor-Ort Infos zur Auswirkung der Corona-Krise auf das Leben und Urlauben in Thailand.

18.09.2020 Update zu den Einreisebestimmungen nach Thailand

Alternative Local State Quarantine
Quarantäne-Hotel Anantara auf der Insel Phuket: 200,000 THB für eine Pool-Villa

Ab dem 01. Oktober wird die Einreise für Touristen nach Thailand mit einem speziellen Visum (STC special tourist visa) wieder möglich sein. Normale Urlauber und vor allem Singlereisende sollten sich aber nicht zu viel Hoffnung machen, dass alles wieder wie vor Corona-Zeiten ist.


Die Bedingungen sind aber sehr streng.

  • 14-tagige Quarantäne in alternative state quarantine (ASQ) Hotels
  • Negativer Covid-19 Test vor Abreise und Krankenversicherung, die 100.000 USD für Covid-19 Komplikationen abdeckt
  • Gebuchte Hotels oder Bestätigung von Besitz in Thailand
  • Im ersten Probemonat Oktober sind nur 1200 Visas pro Monat vorgesehen

Das Visum kann in thailändischen Botschaften und Konsulaten beantragt werden.

Hier eine Liste von ASQ-Hotels in Bangkok und ALSQ-Hotels in Phuket und Pattaya:
Alternative State Quarantine Hotels in Bangkok
Alternative Local State Quarantine Hotels außerhalb Bangkoks

Der Plan der Thai-Regierung ist mit diesem Visum Langzeit-Urlauber und vor allem sehr wohlhabende Reisende anzulocken. Ob der Plan aufgeht ist noch nicht sicher. Fest steht aber, dass die Öffnung für den Massentourismus noch in weiter Ferne liegt.

05.09.2020 Update zu den Einreisebestimmungen nach Thailand
Da sich immer mehr Länder öffnen, will sich auch Thailand die Hochsaison ab Oktober nicht entgehen lassen. Außerdem hat die Regierung mittlerweile eingesehen, dass der wirtschaftliche Schaden zu groß wird, wenn Hotels weiter geschlossen bleiben. Derzeit sind Langzeit-Visas geplant für Touristen, die dem kalten Winter während der Corona-Krise entgehen wollen. Ob und wie eine Quarantäne stattfinden soll, wird noch diskutiert.
Thailand plant Langzeit-Vias während der Corona-Krise

24.08.2020 Update zu den Einreisebestimmungen nach Thailand
Endlich gibt es wieder gute Nachrichten bzw. Hoffnung, dass wir unsere Buchungen für Oktober nicht stornieren müssen:
Thailand will ab 1. Oktober für Touristen öffen

25.07.2020 Update zu den Einreisebestimmungen nach Thailand
So wie es aussieht, wird die Einreise für Touristen nach Thailand auch im August noch nicht möglich sein. Das liegt hauptsächlich an den weltweit hohen Corona-Zahlen.
Derzeit dürfen nur folgende Personen einreisen, mit der Pflicht sich einer 14-tägigen Quarantäne zu unterziehen:

  • Geschäftsleute
  • Ehepartner von Thais
  • Gesundheitstouristen
  • Film-Teams

Wir von ThaiSingleReisen gehen davon aus, dass die Einreise wieder im September, spätestens im Oktober, möglich sein wird.

14.07.2020 Update aus Thailand zu Corona-Zeiten

Thai Bar Corona-Zeiten
Thai Bar Corona-Zeiten

Die neue Normalität unter Corona scheint im thailändischen Nachtleben nicht wirklich zu funktionieren. Zu sehr fehlen der Branche die westlichen Touristen und auch die Masken und vorgezogene Sperrstunde locken die Gäste nicht gerade an.
Wir halten Euch Liebe Singlereisende auf dem Laufenden, sobald sich Thailand öffnet und die ersten „Travel bubbles“ etabliert sind. „Travel bubbles“ sind Abkommen mit Ländern, die Corona unter Kontrolle haben oder es vorgeben zu tun.


04.07.2020 Update aus Thailand zu Corona-Zeiten
Bangkok Bar zu Corona-Zeiten
Bangkok Bar zu Corona-Zeiten

Wie angekündigt ist das Leben Thailand seit dem 01.07 wieder fast normal (bis auf Masken, Abstandsregeln, …). Leider ist die Einreise nach wie vor reglementiert und nur für Geschäftsleute, Thais, Residents und Ehepartnern von Thais möglich.

Die offiziellen Corona-Fallzahlen sind in Thailand nicht der Rede wert. Es scheint auch tatsächlich keinerlei Überlastung des Gesundheitssystems zu geben. Wenn die Touristen jedoch ausbleiben, werden jedoch viele Bars, Restaurants und Hotels sterben und sehr viele Jobs verloren gehen. Daher sind wir bei ThaiSingleReisen davon überzeugt, dass die Einreise nach Thailand für uns Urlauber ab August, spätestens im September wieder möglich sein wird.

Die Corona-Bestimmungen im Überblick:

  • Das komplette Nachtleben, inkl. Bars, Discos und Body-Massage ist seit dem 01.07 geöffnet
  • Einreise für Geschäftsleute, Ehepartner von Thai-Frauen und Residents ab 01.07 möglich
  • Es wird ein Corona-Test und Fit-to-fly Zertifikat benötigt, was beides beim Hausarzt zu bekommen ist
  • Derzeit müssen – bis auf sehr wichtige Geschäftsleute – alle Einreisenden in Hotel-Quarantäne
  • Für Thais übernimmt die Hotel-Quarantäne der Staat, alle anderen müssen die Kosten selbst tragen
  • Vor der Flugbuchung ist das zuständige Thai-Konsulat zu kontaktieren (München, Frankfurt …)
  • Einreise ohne Quarantäne für Touristen ausgewählter Länder geplant ab 01.08



24.06.2020 Update aus Thailand zu Corona-Zeiten
Ab dem 01.07 wird das Leben in Thailand fast wieder vollständig normal sein, zumindest für Thais und Touristen, die noch im Land sind: Zum jetzigen Stand können Touristen ausgewählter Länder (sog. travel bubbles) ab dem 01.08 wieder einreisen. Es wird wichtig sein, dass es aus unserer Heimat (z. B. Deutschland) keine weiteren schlechten Corona-Schlagzeilen gibt. Die offiziellen Corona-Zahlen in Thailand sind nach wie vor nicht der Rede wert.

  • Das komplette Nachtleben, inkl. Bars, Discos und Body-Massage öffnet ab 01.07
  • Es gibt einige Beschränkungen wie verkürzte Öffnungszeiten (bis 24 Uhr)
  • Einreise für Geschäftsleute, Ehepartner von Thai-Frauen und Residents ab 01.07 wieder möglich
  • Einreise für Touristen ausgewählter Länder geplant ab 01.08



21.06.2020 Update aus Thailand zu Corona-Zeiten

Corona Nachtleben Thailand
Nachtleben Wiedereröffnung zu Corona-Zeiten

Ab 1. Juli gibt es erfreuliche Neuigkeiten zum Nachtleben in Thailand während der Corona-Krise. Leider steht immer noch nicht fest, ab wann wir wieder Singlereisen nach Thailand anbieten können.

  • Kneipen und Karaoke-Läden dürfen ziemlich sicher wieder öffnen
  • Flüge nach Thailand ab 01.07 wohl zunächst nur für Geschäftsleute
  • Leider weiterhin keine Infos wann Touristen ins Land gelassen werden



14.06.2020 Update aus Thailand zu Corona-Zeiten

Thailand's Kneipen und Rotlichtviertel bleiben weiterhin geschlossen
Thailand’s kneipen und Rotlichtviertel bleiben weiterhin geschlossen

Am morgigen Montag endet die nächtliche Ausgangssperre in Thailand komplett. Bevor Urlauber ins Land gelassen werden, soll zuerst der inländische Tourismus angekurbelt werden. Angeblich sind alle der geringen Neuinfektionen (4-10 pro Tag) importierte Fälle. Dieses Argument rechtfertigt der Thai-Regierung weiter den Einreisestopp für Touristen zu verhängen.

  • Massage-Salons (Body-Massage, Soapy Massage) bleiben weiterhin geschlossen
  • In Restaurants wird wieder Alkohol ausgeschenkt
  • Leider keine neuen Infos über Aufhebung des Einreisestopps nach Thailand


06.06.2020 Update aus Thailand zu Corona-Zeiten
Es gibt wieder gute Neuigkeiten aus Thailand für Singlereisende:

  • Massage-Salons (Body-Massage, Soapy Massage) werden demnächst öffnen
  • Auch Pubs/Kneipen öffnen bald, so dass Mann nicht 24h am Tag an seine Begleiterin gebunden ist
  • Internationaler Flugverkehr ziemlich sicher ab dem 1. Juli


02.06.2020 Update aus Pattaya zu Corona-Zeiten

Pattaya Strand Öffnung Corona
Pattaya öffnet seine Strände nach Corona-Sperrungen

Die Strände in Pattaya und Umgebung sind wie angekündigt seit gestern wieder geöffnet. Sonnenliegen werden jedoch erst in den nächsten Tagen zugelassen. Geplant ist auch ein größerer Abstand zwischen den Plätzen. Nur wundert man sich warum man für solche Ideen eine Corona-Krise braucht. Den Urlaubern werden die größeren Abstände gefallen und damit hoffentlich länger sitzen bleiben und mehr konsumieren.
Bis jetzt gilt auch noch, dass ein Thailand Urlaub ziemlich sicher ab dem 1. Juli wieder möglich sein wird.

29.05.2020 Update aus Pattaya zu Corona-Zeiten
Am kommenden Montag beginnt Phase 3 der Corona-Öffnungen in Thailand, die letzte vor der vollständigen Öffnung ab dem 1. Juli.

  • Die Strände in Pattaya und der schönen Insel Koh Lan können wieder besucht werden
  • Fitness-Studios und Massagesalons öffnen (jedoch noch keine Body-Massage)
  • Internationaler Flugverkehr ziemlich sicher ab dem 1. Juli


22.05.2020 Update aus Bangkok zu Corona-Zeiten

Bangkok-Straße-Corona
Der Stau kehrt zurück auf Bangkok’s Straßen. Für uns ein gutes Zeichen 🙂

Aufgrund der niedrigen Corona Fallzahlen in Thailand, werden ab 1. Juni weitere Geschäfte und Einrichtungen öffnen. Der Ausnahmezustand soll aber bis Ende Juni verlängert werden. Auch die nächtliche Ausgangssperre von 23 Uhr bis 5 Uhr soll weiter verkürzt werden.

16.05.2020 Update aus Bangkok zu Corona-Zeiten
Leider hat Thailand heute eine Verlängerung des Einreise-Stopp bis Ende Juni angekündigt.
Wir bei ThaiSingleReisen gehen davon aus, dass das die letzte Verlängerung war und Flüge ab Juli wieder möglich sein werden.

15.05.2020 Update aus Bangkok zu Corona-Zeiten

Siam Paragon Shopping Mall wird desinfiziert

In Thailand gibt es wieder einige Fortschritte. Teilweise übertreibt es Thailand auch etwas mit der Hygiene wie das Bild zeigt: Eine leere Shopping Mall wird nach mehr als einmonatiger Schließung für den Neustart desinfiziert. Aber es ist wohl hauptsächlich Show – wie so vieles zu Corona-Zeiten…


  • Ab kommenden Sonntag dürfen Shopping-Malls wie das Siam Paragon wieder öffnen
  • Auch Swimming-Pools in Wohnanlagen (Condominiums) können wieder benutzt werden
  • Die Ausgangssperre beginnt eine Stunde später, jetzt nur noch von 23 Uhr bis 5 Uhr


09.05.2020 Update aus Thailand Pattaya zu Corona-Zeiten

Thai Airways Motivations Video
Thai Airways Motivations Video


  • Thailand macht gute Fortschritte (obiges Video ermutigt in Corona-Zeiten)
  • Der bekannte Chatuchak Wochenend-Markt eröffnet wieder nach 48 Tagen Corona-Pause
  • Demnächst dürfen Fitness-Studios und Shopping-Malls wieder aufmachen


02.05.2020 Update aus Thailand zu Corona-Zeiten
Es gibt Zeichen der Hoffnung:

  • Das Verkaufsverbot für Alkohol wird überraschend zurückgenommen und endet am 03. Mai
  • Die Abriegelung von Pattaya endet am 05. Mai
  • Es besteht Hoffnung, dass im Juni wieder Einreisen für Touristen möglich sein werden


29.04.2020 Update aus Thailand zu Corona-Zeiten
Die Einreisesperre für Touristen wurde bis um 31. Mai verlängert, bis dahin fliegt auch Thai-Airways nicht mehr.
Under anderem sind folgende Lockerungen in Thailand Land ab dem 01. Mai geplant.

  • Geschäfte und Shopping-Malls werden geöffnet
  • Restaurants dürfen unter Auflagen öffnen (Stuhlabstand, kein Alkoholausschank, bevorzugt im Freien)
  • Sportarten wie Golf oder Tennis sind wieder erlaubt, jedoch keine Teamsportarten wie Fußball


25.04.2020 Update aus Thailand zu Corona-Zeiten

  • Das Alkoholverkaufsverbot wurde bis zum 30.04.2020 verlängert
  • Inlandsflüge ab 1. Mai mit Air Asia und Lion Air
  • Corona-Lockerungen werden in Thailand ab dem 1. Mai erwartet

Pattaya Corona Strandverbot
Als eines der letzten Länder auf der Welt verhängt auch Thailand ein Strandverbot

Es hält sich das Gerücht, dass Mitte bis Ende Mai wieder Tourismus-Einreisen nach Thailand möglich sein werden: Jedoch mit Einschränkungen wie Quarantäne und Vorab-Anmeldung – wir halten Euch auf dem Laufenden.
Momentan hat Deutschland bezüglich der Lockerungen wieder die Nase vorn. Das Strandverbot in Pattaya macht wenig Sinn, wobei der Auslöser wohl Trinkgruppen am Strand waren – darunter leider auch viele deutsche Landsleute.
Gottseidank ist Schwimmen weitestgehend erlaubt. Es droht meistens nur eine Verwarnung, und man sollte sich von keiner Drohne erwischen lassen (siehe Bild 😀 ).

Statement von ThaiSingleReisen (etwas politisch)
Es ist traurig mit anzusehen, wie der Herdenzwang in der Corona-Krise Schwellenänderund und damit insbesondere Thailand am meisten trifft.
Die USA und Euro-Zone können ihre Wirtschaft durch Gelddrucken künstlich am Leben erhalten. Eine thailändische Notenbank hat leider wesentlich weniger Spielraum. Obwohl Thailand die Maßnahmen aufgrund der niedrigen Infektionszahlen nicht notwendig hätte, folgt die Regierung dem Herdentrieb der WHO und Industrienationen wie Deutschland und den USA.
Es mag sein, dass Thailand weniger auf Corona testet. Jeder Thailand-Urlauber weiß aber, dass sich in Thailand Millionen von Chinesen (auch aus Wuhan) in engen Straßen, Rotlichtvierteln, Massagesalons, U-Bahnen… tümmelten. Trotz dieser Umstände ist Thailand in der Corona-Krise weit entfernt von italienischen oder spanischen Verhältnissen.
Für Eure Kommentare stehen wir offen.

18.04.2020 Update aus Thailand (Pattaya, Bangkok) zu Corona-Zeiten
Da die Todeszahlen und Neuinfektionsraten auf sehr geringem Niveau bleiben, kommen ab nächster Woche die ersten Lockerungen. Friseursalons und Elektronikgeschäfte werden höchstwahrscheinlich wieder öffnen.
Die Flugsperre bleibt bis zum 30.04.
Alle unsere Stammgäste können sich den Kalender ihrer Wunsch-Begleitung bereits für die Zeit nach Corona vormerken lassen ohne eine Buchungsbestätigung vorlegen zu müssen.

12.04.2020 Update aus Thailand (Pattaya, Bangkok) zu Corona-Zeiten
Leider wird es in Thailand immer ungemütlicher. Aus Angst vor privaten Feiern zum thailändischen Neujahrsfest (Songkran) wurde ein Verkaufsverbot für Alkohol bis zum 20.04 verhängt. Wie auch andere Schwellenländer, neigt Thailand gerne zu übertreiben, obwohl das Land es nicht nötig hätte – aufgrund der niedrigen Infektionsraten.

Alkoholverbot-Thailand-Corona
Alkohol-Verkaufsverbot in Thailand bis zum 20.04

Wir von ThaiSingleReisen sind fest davon überzeugt, dass das Schlimmste des Corona-Spuks bis Mitte Mai überstanden ist und sich auch Thailand wieder öffnet.


09.04.2020 Update aus Thailand (Pattaya, Bangkok) zu Corona-Zeiten
Ab heute, den 09.04 ist die Einreise nach Pattaya nur noch schwer möglich. Die Polizei installiert Checkpoints an den wichtigsten Zugangspunkten um thailändische und ausländische Touristen fernzuhalten. Für alle, die bereits in Pattaya sind, ist Baden am Strand nach wie vor erlaubt.

05.04.2020 Update aus Thailand (Pattaya, Bangkok) zu Corona-Zeiten
In den letzten Tagen hat sich in Pattaya und Umgebung nicht viel geändert. Die Neuinfektionen in Thailand bewegen sich auch mit circa 100 pro Tag auf geringem Niveau und sind weit entfernt von exponentiellem Wachstum. In Pattaya haben viele deutsche Restaurants nach wie vor geöffnet. Viele Landsleuten sitzen aber dichtgedrängt beisammen und halten sich nicht an die Abstandsregeln. Das liegt natürlich auch daran, dass überhaupt nur noch kleine Restaurants/Kneipen geöffnet haben.

Pattaya Beach Road zu Corona Zeiten
Pattaya Beach Road zu Corona Zeiten
Pattaya Strand zu Corona Zeiten
Pattaya Strand zu Corona Zeiten



Das Positive: Der geringe Verkehr auf der Beach Road wird perfekt genutzt um den Kanal zu verlegen und den Strand weiter zu verschönern. Das obige Bild zeigt einen Abschnitt der Bauarbeiten an der Beach Road in Pattaya

02.04.2020 Update aus Pattaya zu Corona-Zeiten
Ab Freitag, den 03.04 kommt jetzt doch eine beschränkte Ausgangssperre in Kraft. Von 22 Uhr bis 04 Uhr morgens dürfen nur noch bestimmte Personengruppen unterwegs sein (u. a. Mediziner, Banker, Logistiker).
Die Strände in Pattaya sind so schön wie selten.

Wong Amat Beach Pattaya
Wong Amat Beach Pattaya zu Corona-Zeiten
Wong Amat Beach Pattaya
Sonnenuntergang am Wong Amat – Pattaya Naklua


01.04.2020 Update aus Pattaya zu Corona-Zeiten
Die letzten Tage verschärften sich die Regeln. Eine Ausgangssperre oder Kontaktverbot wie in Deutschland steht nach wie vor nicht zur Diskussion.
Einreise generell: Bis zum 30. April werden keine Ausländer (Touristen) mehr ins Land gelassen. Ein Urlaub in Thailand kann daher erst wieder im Mai geplant werden.

Bangkok:

  • Straßenläden (Garküchen) müssen von 24 Uhr bis 5 Uhr morgens schließen.

Pattaya:

  • Alkoholische Getränke (Bier, Schnaps, …) dürfen nur noch bis 18 Uhr verkauft werden. Mit den üblichen Verkaufszeiten für Alkohol in Thailand ergeben sich also folgende Zeitfenster: 11 – 14 Uhr und 17 – 18 Uhr.
  • Strände sind noch offen, man kann baden, jedoch werden größtenteils keine Liegen mehr angeboten.


28.03.2020 Update aus Pattaya zu Corona-Zeiten
Die beliebten 24h-Läden Family-Mart und 7Eleven haben jetzt von 22 Uhr bis 5 Uhr eine Sperrstunde – das gab es in Thailand noch nie. In Pattaya sind die Strände Gott sei Dank nach wie vor geöffnet.

Jomtien Strand zu Corona-Zeiten
Jomtien Strand zu Corona-Zeiten
Jomtien Strand zu Corona-Zeiten
Russin beim Sonnenbaden zu Corona-Zeiten


26.03.2020 Update aus Pattaya zu Corona-Zeiten
ab heute, den 26.03, ist offiziell der Notstand in Kraft. Es gibt keine Ausgangssperren. Während in Bangkok alle Restaurants geschlossen haben, ist in Pattaya weiterhin ein normaler Urlaub möglich. Ab 21 Uhr darf man sich nicht mehr am Strand aufhalten. Restaurants und auch Swimmingpools in Hotels sind aber geöffnet.
Thai-Airways stellt an dem 01.04 den Betrieb nach Europa ein. Zum jetzigen Zeitpunkt ist Qatar-Airways einer der letzten Airlines, die Thailand von Deutschland aus noch anfliegt.

Pattaya Naklua Aussicht zu Corona Zeiten
Aussicht von Pattaya-Nord über Nachtmarkt und Bucht
Pattaya Sonnenuntergang in Naklua
Pattaya – Sonnenuntergang in Naklua


24.03.2020 Update aus Bangkok zu Corona-Zeiten
Am kommenden Donnerstag wird in Bangkok der Notstand ausgerufen. Es gibt viele Gerüchte aber wir halten Euch nur mit Fakten auf dem Laufenden. Morgen geht es von meiner Seite wieder zurück nach Pattaya um vor Ort berichten und noch ein bisschen Freiheit genießen zu können. Es gibt auch Gerüchte, dass Thai-Airways ab dem ersten April nicht mehr fliegt. Bis jetzt sind diese nicht bestätigt – morgen werden wir die Info direkt am Flughafen Suvarnabhumi einholen.

23.03.2020 Update aus Pattaya zu Corona-Zeiten
In Pattaya hat sich nicht viel geändert. Die Fähren und Speed-Boats fahren auch weiterhin auf die kleine, nahe gelegene Insel Koh Lan.

Koh Lan zu Corona Zeiten
Traumstrand von Koh Lan zu Corona-Zeiten
Pattaya - Na Klua zu Corona Zeiten
Deutsche Restaurants wie der Hirschgarten haben weiterhin geöffnet


22.03.2020 Update aus Pattaya zu Corona-Zeiten
In Pattaya sind die meisten Restaurants weiterhin geöffnet und man kann auch schön draussen sitzen. Wer also keinen Wert auf Gogo-Bars und Beer-Bars legt, erlebt hier einen schönen Singleurlaub, auch während der Corona-Krise.

Pattaya Strand zu Corona Zeiten
Strand von Pattay zu Corona-Zeiten
Pattaya Restaurant zu Corona Zeiten
Pattaya am Abend – Manche Restaurants so gut besucht wie nie.


22.03.2020 Einreise nach Thailand zu Corona-Zeiten
Emirates hat wie von Jürgen im Kommentar erwähnt tatsächlich bis auf weiteres die Flüge von und nach Deutschland eingestellt. Airlines wie Etihad, Qatar und Thai Airways fliehen jedoch weiterhin.

21.03.2020 Update zur Corona-Krise in Thailand
Ab Sonntag, den 22.03, müssen alle Restaurants, Shopping-Malls, Beauty-Salone und sonstige Freizeiteinrichtungen schließen. Food-Courts in Shopping-Malls bleiben für Take-Away-Food geöffnet.
Auch Golfplätze werden paradoxerweise geschlossen. Erst gestern war Alexander noch mit einem unserer Stammgäste 9-Loch spielen. Hotels und auch die dazugehörenden Restaurants bleiben offen. Alle anderen Restaurants dürfen nur noch Take-Away ausgeben. Damit bleiben wohl auch die Gar-Küchen (eine Seele Thailands) geöffnet.
Ganz wichtig: Hotels und Strände bleiben weiterhin geöffnet – im Gegensatz zu Europa (Spanien, Italien, Kanaren).

21.03.2020 Einreisebeschränkung zu Corona-Zeiten
Ab Sonntag, den 22.03, benötigen alle Einreisenden ein Gesundheitszeugnis (health certificate), das ein Corona-Negativ-Ergebnis aufzeigt. Das Zertifikat darf beim Vorzeigen am Check-In-Schalter nicht älter als 72 Stunden sein. Zusätzlich muss der Nachweis einer Krankenversicherung erbracht werden, der eine Corona-Behandlungen bis zu 100,000 USD abdeckt. Nach unserer Recherche decken alle DE/AT/CH Auslandskrankenversicherungen das ab.

20.03.2020 Live-News aus Pattaya.
Der Pattaya-Beach ist kaum wiederzuerkennnen. Es fahren keine Jet-Skis und das Wasser ist viel klarer und sauberer als sonst. Alle GoGo-Bars und Beer-Bars sind geschlossen. Lediglich ein paar Hotel-Bars halten kleine Stammtische und verkaufen Bier. Alle 7Eleven sind geöffnet. Es können nach wie vor 24 am Tag alkoholische Getränke gekauft und konsumiert werden – natürlich auch am Strand.

Pattaya Strand zur Corona-Krise
Leerer Pattaya Strand zu Corona-Zeiten


19.03.2020
Einreise nach Thailand ist noch problemlos möglich. Es muss lediglich eine App auf dem Smartphone installiert werden: AOT App des Flughafens von Thailand (AOT Airports App).


4 Reaktionen auf “Einreise und Lage in Thailand während der Corona-Krise

  1. Meine neueste Info ist, daß Emirates Bangkok NICHT mehr anfliegt und auch die Einreise nach Thailan immer schwieriger wird.
    Braucht man nur ein Attest vom Hausarzt oder wollen die einen negativen Coronatest sehen? den zu beschaffen ohne Symptome ist in Deutschland so gut wie unmöglich und dann noch innerhalb von 72 Stunden den Flug buchen, na ja, ich weiss nicht. Gerne würde ich auch nach Thailand flüchten aber im moment scheint dies unmöglich.

    1. Jürgen,

      es wird ein Corona-Negativ-Test verlangt. Für Thai-Staatsbürger lediglich ein von der Botschaft bestätigtes „Fit-For-Travel“ Zertifikat. Bei letzterem will die Botschaft aber auch den Corona-Test sehen. Seit der Ankündigung vor 2 Tagen gibt es einen großen Aufschrei von Thais im Ausland. Deshalb gehen wir von einer Lockerung aus.
      Der Corona-Test ist in Deutschland zu bekommen.
      Deinen Flug kannst du auch noch ein paar Stunden vor Abflug buchen, dank der geringen Nachfrage und sehr kulanten Umbuchungsoptionen der meisten Airlines.
      Unsere Kollegen bei ThaiSingleReisen, die oft zwischen Deutschland und Thailand pendeln, haben bisher kein Geld bei den Airlines verloren. Entweder wurde das Ticket gutgeschrieben (Etihad) oder der Flug lässt sich bis Ende des Jahres kostenlos umbuchen (Lufthansa, Emirates).
      Könntest du die Info von Emirates mit einer Quelle belegen? Ich selbst habe dieses „Noch-Gerücht“ vor einer Stunde erfahren, aber ebenfalls ohne Quellenangabe.

  2. Wie sieht es denn generell mit den Damen aus? Ist es trotz Corona gestattet dass mich die Damen treffen? So wie ich die aktuelle Berichterstattung verfolge scheint es die thailändische Regierung ja sehr gut zu meistern.

    1. Hallo Johann,

      die Damen nutzen die ruhige Zeit um bei ihrer Familie zu sein. Natürlich sind sie aber in körperlicher als auch finanzieller Hinsicht nach ein paar Wochen sehr ausgehungert und freuen sich auf Gäste. Es ist eine schwierige Zeit, aber nicht die schlechteste nach Thailand zu kommen. Saubere Luft, Einsame Strände mit klarem Wasser, keine Chinesen, kein Stau und vor allem sehr motivierte Begleiterinnen. Wer das Abenteuer wagt und nicht zwangsweise den oft widersprüchlichen Aussagen unserer Bundesregierung folgt, hat die Chance ein Thailand erleben, das sich gerade einen wunderschönen Schönheitsschlaf gönnt – solange er nur nicht zu lange dauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.